Architektur für Menschen mit Demenz

VORWORT

Die Betreuung von Menschen mit Demenz wird immer mehr zu einer gesellschaftlichen Zukunftsaufgabe, mit der in Pflegeeinrichtungen, in ambulant betreuten Wohnformen, wie auch individuell im eigenen zu Hause umzugehen ist.

Wie gut das Leben mit einer Demenz gelingen kann, wird auch maßgeblich durch die architektonische Gestaltung des Wohnumfelds bestimmt. Durch eine demenzsensible Architektur können eine Verbesserung der Alltagsaktivität, der Selbständigkeit, und insbesondere der Lebensqualität von Menschen mit Demenz und ihren Angehörigen erzielt werden. Eine ganz zentrale Rolle spielen dabei die Fragen: Wie können Wohn- und Lebensarrangements gestaltet werden, um den Menschen mit Demenz bestmöglich in seinen Bedürfnissen zu

unterstützen? Und wie gelingt es durch architektonische und technische Lösungen pflegende Angehörige, ehrenamtlich Betreuende und

professionell in der gesundheitlichen Versorgung Tätige in den notwendigen Erfordernissen der Versorgung und Betreuung von Menschen

mit Demenz zu unterstützen?

Nur durch eine ganzheitliche Betrachtung des Themas wird es unter den Bedingungen des demografischen Wandels auch zukünftig gelingen,

wirtschaftliche Konzepte zu generieren, die eine entsprechende Versorgung der Menschen mit Demenz gewährleisten. Insbesondere in schrumpfenden Regionen und Märkten wird dies zu einer zentralen Zukunftsfrage werden.

Wir möchten Ihnen mit dem Tagungsband einen Überblick über das Thema „Architektur für Menschen mit Demenz“ vermitteln, der neueste Erkenntnisse aus Wissenschaft und Praxis der architektonischen Gestaltung verschiedener Wohn- und Lebensarrangements für Menschen mit Demenz umfasst.

Viel Spaß beim Lesen wünschen Ihnen

Dr.Gesine Marquardt
Technische Universität Dresden

Dr. Axel Viehweger
Vorstand VSWG

Latest News

Für Demente sind Doppelzimmer besser

Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, 16.07.2017, Nr. 28, S. 19 Interview mit Frau Prof. Vollmer ...

weiterlesen

Vertraute Welten schaffen

Süddeutsche.de Helles Licht, Ruhe- und Rückzugsräume: Eine gute Wohnumgebung kann den Betroffenen h...

weiterlesen

Architektur für Menschen mit Demenz

VORWORT Die Betreuung von Menschen mit Demenz wird immer mehr zu einer gesellschaftlichen Zukunftsa...

weiterlesen